Elbe Highland Cattle

Hof Dittmer in Brackede lässt die Herzen aller Liebhaber qualitativ hochwertiger Fleisch- und Wurstwaren höher schlagen. Zu 100 Prozent reinrassig bei absolut artgerechter Haltung!

© Dittmer
© Dittmer

Sicher haben Sie den Namen „Frank Dittmer“ schonmal gehört. Falls nicht helfe ich Ihnen gerne auf die Sprünge: Elbe Highland Cattle Zucht, Genussfleisch, artgerechte Tierhaltung, hochwertige Fleisch- und Wurstwaren. Natürliche Haltung zu 100 Prozent biologisch. Kurzum, dieser Name steht für höchsten Anspruch und beste Qualität. In Zeiten von Massentierhaltung und Lebensmittelskandalen setzt der Familienbetrieb in Brackede auf Qualität statt Quantität. Das Wohl der Tiere liegt ihnen spürbar am Herzen. Davon habe ich mich selbst vor Ort überzeugen können.

Reinzucht – großer Beitrag zur Rassenerhaltung
Es begann im Jahre 2011, als Sohnemann Jan-Niklas den Wunsch hatte, sich von seinem Konfirmationsgeld eine Highland Cattle Kuh zu kaufen. Fasziniert von der Schönheit, dem liebvollen Charakter und der unglaublich hochwertigen Fleischqualität beschlossen Vater und Sohn von nun an diese Naturschönheiten zu züchten. Es musste also noch ein Bulle her. Gesagt, getan. Mittlerweile ist der Zuchtbetrieb mit 100 Tieren der zweitgrößte in ganz Norddeutschland – Reinzucht, wohlgemerkt! Das bedeutet, dass die Tiere mit keiner anderen Rasse gekreuzt werden, um eventuell den Fleischertrag zu erhöhen. Frank Dittmers Highland Cattle haben unübersehbare stolze Hörner und ein sehr langes Fell – eben ursprünglich. Mit viel Ruhe und Geduld pflegen und züchten Vater und Sohn ihre liebgewonnenen Tiere.


Die ersten Kunden akquirierte Jan-Niklas im Lehrerzimmer des Gymnasiums in Bleckede, welches er damals besuchte. Das gesamte Kollegium war auf Anhieb fasziniert von diesem einmalig zarten Fleisch.

 

© Dittmer
© Dittmer

Was genau macht denn dieses Fleisch eigentlich so einzigartig?

1. Es ist sehr proteinreich.
2.  Es hat einen Fettanteil von nur ca. 4 % (anstatt von ca. 24 % und mehr).
3.  Es ist cholesterinarm.
4.  Es hat einen sehr hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren.


Frank Dittmer schwört außerdem auf eine lange Reifung von durchschnittlich 20 Tagen! In dieser Zeit verliert das Fleisch überschüssiges Wasser und übrig bleibt ein herrliches, kurzfasriges feines Fleisch. Das Leben der Highland Cattle auf Hof Dittmer erinnert ein wenig an Astrid Lindgrens Bullerbü: Ganzjährig draußen an der frischen Luft grasen die Tiere friedlich 3 – 4 Jahre lang auf den nahrhaften Wiesen der Niedersächsischen Elbtalaue. Sie haben viel Bewegung und einen ca. 300 m2 großen, geschützten Unterstand, um bei schlechtem Wetter trockenen Hufes ihre Nahrung aufzunehmen. Kein Zufüttern von Kraftfutter oder wachstumsfördernden Substanzen. Ausschließlich Gras, Heu und Heulage. Natürlicher geht es kaum. Die Jungen werden auf der Weide geboren und zwischen der Herde und dem Besitzer herrscht eine große Vertrauensbasis mit familiären Strukturen.


Einmal jährlich müssen sich die Tiere einem Gesundheits-Check unterziehen, bei sie auf „Herz und Nieren“ unterssucht werden. Dazu transportiert man sie mit dem Anhänger in ein nahegelegenes Stallgehege. Es wird Blut abgenommen, die Klauen gepflegt und eine Wurmkur durchgeführt. Danach geht es ganz entspannt wieder zurück auf die Weide.

Fütterung mit Wurzeln und Äpfeln
Der Transportanhänger stellt für die Tiere also keine „Gefahr“ dar, da sie die Erfahrung machen, dass sie wieder zu ihrer Herde zurück dürfen und nicht ins Ungewisse transportiert werden. Aber auch die „letzte Reise“ der Tiere flößt ihnen keine Angst ein. Frank Dittmer begleitet jedes einzelne Tier zum nahegelegenen Schlachter seines Vertrauens und füttert sie kurz vorm Einschlafen noch mit Wurzeln und Äpfeln, so dass die Tiere sehr entspannt sind. In diesem Fall kann man wirklich von schonender Schlachtung sprechen.

 

Zu Frank Dittmers Kunden zählen mittlerweile diverse Bioläden sowie einige Restaurants zwischen Elbe, Luhe und Ilmenau. Und natürlich auch Privatkunden. Ach ja, habe ich schon erwähnt, dass Sie sich das Fleisch zu einem fairen Preis auch nach Hause liefern lassen können? Dieser Service ist doch unschlagbar! Auch ein Stand auf dem Lüneburger Wochenmarkt ist in Planung.
Sie würden Frank Dittmer gerne mal einen Besuch abstatten und gleich vor Ort einkaufen oder sich einfach mal ein bisschen umschauen? Gerne. Einfach anrufen, Termin vereinbaren (klappt fast immer) und hinfahren. Und noch ein kleiner Geheimtipp: In den Sommermonaten können Sie z.B. zum Kindergeburtstag der Enkel oder einfach mit der ganzen Familie einen Ausflug auf dem Anhänger auf Heuballen sitzend und mit anschließendem Grillen auf der Wiese buchen. Tiere füttern und Streicheln inklusive. Wie gesagt: Besser geht es nicht! 

Text: Elke Lichte


Hof Dittmer Highland Cattle Zucht

Deichstraße 7, 21354 Bleckede

Tel.: 0171 - 7914148

www.elbe-highland-cattle.de

 

Öffnungszeiten:

Montag – Sonntag 11.30 – 23.00 Uhr