Mein Senioren-Magazin

Kultur und Freizeit • Wohn- und Lebensart • Gesundheit • Steuer- und Rechtsberatung • Beratung

Das Magazin ist eine ausgewogene Mischung aus interessanten Berichterstattungen, aktuellem Freizeitkalender mit vielen Tipps für Ausflüge, Aktivitäten und Veranstaltungen sowie Nachschlagewerk für wichtige Adressen. Unser Magazin erscheint vierteljährlich und ist speziell für unsere Region erstellt. Das Magazin finden Sie in Lüneburg und Umgebung.

 

Herzlichst, Sabine Butenhoff

Herausgeberin

 

Frühjahr 2020

Frühjahr 2019
Zum Download klicken Sie auf das Bild.

Theaterkarten zu gewinnen

© Theater Lüneburg
© Theater Lüneburg

Gemeinsam mit dem Theater Lüneburg verlosen wir  2 x 2 Karten für einen Besuch im Theater Lüneburg.
Jetzt mitmachen!



  AKTUELLES AUS UNSEREM MAGAZIN.

Lüneburg, März 2020

Lieber zweisam statt einsam

© picsfive - www.stock.adobe.com
© picsfive - www.stock.adobe.com

Das Leben ist nicht planbar und hat auch nicht immer nur Sonnentage. Natürlich sind wir abends lieber zu zweit vor dem Fernseher und frühstücken gerne in Gesellschaft. Doch die Zahlen der Wohnungsstatistiken zeigen auch immer wieder aufs Neue, dass es viele, ja sehr viele Singles gibt. Und bestimmt haben die das nicht alle so geplant.

 

Als junges Mädchen habe ich mir viele schöne Sprüche und Weisheiten aus meiner Umgebung angehört. Viele habe ich beherzigt und die meisten Wünsche zum Erwachsenwerden wollte ich auch in Tatsachen umsetzen. Einer davon war natürlich eine harmonische Zweisamkeit, eine Familie. Wie viele Millionen andere Menschen habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass „Der Erste nicht der Beste“ ist. Schon bei der Scheidung wusste ich, dass ich kein Singleleben führen möchte. Doch mit fortschreitendem Alter wird man anspruchsvoller, ist nicht mehr ganz so kompromissbereit. Was also tun? Wie und wo lernt man Menschen ähnlichen Alters kennen, die vielleicht sogar in der Nähe wohnen und annähernd passende Interessen haben? Auf Schaulaufen und langweilige Abende hatte ich auch keine Lust. Da bliebe noch das große weite Web. Gesagt, getan … mehr


Lüneburg, März 2020

Romantische Hochzeitsvilla am See

Es gibt im Leben immer etwas zu feiern.Gut, wenn man das passende Ambiente hat!

© Schulte
© Schulte

Irgendwann ist die Zeit gekommen, in der man sich seine Wünsche erfüllen und auf sein Herz hören sollte. Dann wird auch aus einem lange schon gefühlten „Ja“ Realität. Da spielt es keine Rolle, was die Anderen sagen oder denken. Wenn die Zeit reif ist, will man sie in vollen Zügen genießen.

 

Traumhaftes Ambiente und eine freie Trauung unter dem Rosenbogen

Versteckt im Luhetal befindet sich die prachtvolle Jugendstilvilla Haus Schnede. Kleine Bäche und Teiche, offene Wiesen sowie ausgedehnte Mischwälder bilden die Kulisse des Herrenhauses. 1909 wurde das herrschaftliche Anwesen von der Hamburger
Kaufmannsfamilie Wiedenbrück erbaut. Heute ist es ein Ort für feine Feiern, Tagungen, Seminare und ausgelassene Hochzeitsfeiern
… mehr


Lüneburg, März 2020

Heiraten mit 50plus

© Rawpixel - www.stock.adobe.com
© Rawpixel - www.stock.adobe.com

Natürlich sollte es nicht der ausschlaggebende Grund sein zu heiraten - das Thema Steuerbelastung macht die Entscheidung vielleicht etwas leichter. Immer mehr Paare leben ohne Trauschein zusammen oder möchten eine weitere Ehe nicht eingehen. Das kann vielfältige und berechtigte Gründe haben. Es gibt aber auch einige monetäre Gründe, die für eine Eheschließung
sprechen.

 

Splittingtarif – Ist man nicht verheiratet wird die Einkommensteuer-Grundtabelle angewendet. In dem Jahr der Hochzeit eröffnet sich die Wahl zwischen der Einzelveranlagung (wie vorher als Unverheiratete/r) oder der Zusammenveranlagung und damit der Wahl zur Splittingtabelle. Dafür müssen beide Ehegatten unbeschränkt steuerpflichtig sein und die Ehe muss zu einem Zeitpunkt in dem Jahr bestanden haben. Man muss also nicht das gesamte Jahr verheiratet gewesen sein … mehr

Lüneburg, März 2020

Das Erbrecht kennt keine Patchworkehe

© eric - www.stock.adobe.com
© eric - www.stock.adobe.com

Schließen Partner die Ehe im vorgerückten Alter, mitunter auch zum zweiten Mal, sind die gesetzlichen Bestimmungen des Familien- und Erbrechtes oftmals unpassend. Durch den Abschluss eines Ehevertrages und die Errichtung eines Testamentes können Lösungen gefunden werden, die den individuellen Bedürfnissen Rechnung tragen.

 

Hausfrauenehe – Das Leitbild der gesetzlichen Regelungen im 4. Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches ist die sogenannte Hausfrauenehe. Das Gesetz schützt den die Kinder betreuenden „schwächeren“ Ehegatten u. a. durch Unterhaltsansprüche, Versorgungsausgleich und Zugewinnausgleich. Die Interessenslage in der Hausfrauenehe unterscheidet sich in der Regel grundsätzlich von der Partnerschaft im vorgerückten Alter … mehr



Lüneburg, März 2020 - Anzeige

Dem Leben im Alter wohnt ein Zauber inne

In der INSANTO Seniorenresidenz Bardowick GmbH sind Bewohner ab dem Pflegegrad 2 herzlich willkommen. Ganz gleich welcher Herkunft oder Religion – wer hier lebt, soll sich wohl fühlen und entfalten können.

© photographee.eu - www.stock.adobe.com
© photographee.eu - www.stock.adobe.com

Vor vier Jahren kaufte die Lindhorst Gruppe das Grundstück, auf dem heute die Insanto Seniorenresidenz steht. Es liegt mitten im Ort und damit ideal für die Bewohner, die mitten im Leben bleiben wollen. Vielfältige Einkaufsmöglcihkeiten, evangelische Kirche, Ärzte, Apotheken, Banken und Friseure sind fußläufig gut erreichbar.

 

Die Seniorenresidenz wurde im August 2019 eröffnet. Fast wäre es jedoch zum Bau gar nicht gekommen, obwohl sämtliche Pläne bereits geschmiedet waren. Denn dieser wurde gleich zu Beginn, aufgrund eines Knochenfundes eingestellt. Die darauf folgenden Untersuchungen des Grundstücks zogen sich zwei Jahre hin. Sodass erst 2 Jahre später als geplant der Bau begonnen werden konnte, da weitere Funde ausblieben … mehr


Sonderbeitragsserie "Fit im Auto"

In der Herbstausgabe haben wir uns dem Thema "Fit im Auto" gewidmet. Hier entlang, zu den vielen hilfreichen Tipps und Infos über verschiedene Kurse. Insgesamt finden Sie dort drei verschiedene Artikel.

Lüneburg, September 2019

Ein Führerschein hat keinen Bestandsschutz

Wer einmal einen Führerschein oder eine Fahrerlaubnis erhalten hat, der darf in Deutschland ein Leben lang die entsprechend eingetragenen Fahrzeuge führen.

Das gilt sicherlich für die meisten von unseren Lesern. Zumindest jedoch für alle diejenigen, die ihren Führerschein vor dem Jahr 2013 erhalten haben. Das klingt für jeden fahrbegeisterten Menschen wunderbar und gilt in Deutschland allgemeinhin als selbstverständlich. Doch in vielen anderen Ländern ist das nicht so und wird sich auch in Deutschland ändern. Und das zu recht … mehr


Lüneburg, Januar 2020

Mehr Technik für mehr sicherheit

Mehr Technik für mehr Sicherheit
Bild © festfotodesign

Dass Senioren und Technik NICHT zwei Welten sind, die aufeinanderprallen sondern ganz wunderbar miteinander harmonieren, zeigen viele Beispiele der heutigen Automobilindustrie. Was für viele technikbegeisterte, jüngere Autofahrer als netter Zusatz gilt, ist für Senioren sicherheitsrelevante und alltagsbestimmende Notwendigkeit.


Die Technik in den Fahrzeugen wird immer ausgefeilter. Die so genannten Fahrassistenzsysteme wie Einpark- oder Ausparkhilfe, Nachtsichtassistent oder Spurhalteassistent unterstützen den Fahrer in verschiedenen Verkehrssituationen und erleichtern das Handling des Fahrzeuges, um Unfälle schon im Vorwege zu erkennen und zu vermeiden.

 

Der Rundum-Blick
Ganz unter dem Motto des Viel-Augen-Prinzips helfen radar-, kamera- und sensorenbasierte Assistenzsysteme die Verkehrssituation zu erkennen und entsprechende Warnungen an den Fahrer zu geben oder gar selbst tätig zu werden … mehr