Heidrun Seiffe

Genussexpertin

© Heidrun Seiffe
© Heidrun Seiffe

In der gesunden Küche unerläßlich – wunderbare Öle, die schon pur mit ihren Aromen den Speiseplan bereichern und als Geschmacksträger zum Verstärker für die eingesetzen Zutaten werden.

 

Alle Genießer lieben die Aromen von reinem Olivenöl – geschmacklich gibt es dabei eine riesige Bandbreite, bedingt durch viele Faktoren: Herkunftsland, Klima, Olivensorte(n), Erntezeitpunkt und das Pressverfahren sind die Umstände, die sich geschmacklich niederschlagen. Kommen weitere Aromen ins Spiel, sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Bei der Veredelung von unseren Olivenölen
aus einem Familienbetrieb in den Abruzzen werden bei der Herstellung keine Aromastoffe hinzugefügt. Kräuter, Obst oder Gemüse werden für ca. 24 Tage in das kalt gepresste Olivenöl eingelegt. Dabei gehen nur bestimmte Bestandteile, wie die Farb- und Aromastoffe, in das Olivenöl über.

 

"Wussten Sie, dass etwa 5 kg Oliven benötigt werden, um 1 Liter Olivenöl zu gewinnen?"

 

Die Träger dieser Substanzen selbst – Kräuter, Obst oder Gemüse – bleiben erhalten. Limone, Basilikum und Tomate auf Olivenöl sind, neben anderen, köstliche Ergebnisse dieses Verfahrens. Für die edlen Olivenöle mit Steinpilz und Trüffel werden aus den hochwertigen Pilzen aufwändig Destillate hergestellt – so entstehen dann aromatische Öle auf rein natürliche Art, die mit ihrer aromatischen Intensität den Gaumen jedes Genießers erfreuen. Diese Öle sind perfekt für Ihre Salate, die Pasta, zum Andünsten und auch Abschmecken aller Gerichte geeignet und ergänzen auch aufs Feinste die vegetarische und vegane Küche.

 

Übrigens: Im Dunkeln ist gut munkeln - bewahren Sie diese hochwertigen Öle am besten in dunkelgrünen Lichtschutzflaschen
auf und sperren Sie sie in den Küchenschrank: Qualität und Geschmack bleiben einfach länger erhalten. Dies gilt
natürlich auch für Nuß- und Kernöle: Gerade im Herbst passen Haselnuss-, Walnuss- und auch Kürbiskernöl zu einer Vielzahl
an Gerichten.


Lassen Sie es sich gut gehen und vergessen Sie nicht:
Jeder Moment ein Genuss!
Es grüßt Sie herzlich, Ihre Heidrun Seiffe


Elrado-House

Feinstes Fleisch aus Uruguay

© Thomas Francois, www.fotolia.com
© Thomas Francois, www.fotolia.com

Sicher läuft auch Ihnen bei diesem Anblick bereits das Wasser im Munde zusammen, oder etwa nicht? Im ELRADO-HOUSE versteht man sein Handwerk und so hat der Anspruch an erstklassige Fleischqualität einen sehr hohen Stellenwert!


Butterzartes, hochwertiges Premium Fleish aus Uruguay  – das ist wohl das Beste und Leckerste, was Sie Ihrem Gaumen bieten können. Auf der dortigen Farm Lafina leben die Tiere unter hervorragenden Bedingungen: viel Platz und Auslauf, Ruhe und Sonne satt. Marko Ninic, Inhaber des  bekannten ELRADO-HOUSE am Lüneburger Marktplatz, bezieht sein Premium-Fleisch bereits seit 8 Jahren von Lafina. Für seine Kunden möchte er nur das Allerbeste. Deshalb bezieht er Fleisch aus Uruguay, welches um Klassen besser ist als argentinisches Fleisch … mehr


Steakhaus Zur alten Schmiede

Steaks par excellence vom heißen Lavastein-Grill

© Steakhaus zur alten Schmiede
© Steakhaus zur alten Schmiede

Ein auf den Punkt perfekt zubereitetes Stück Fleisch. Hier versteht der Chef sein Handwerk. Und das an sieben Tagen die Woche!

 

Alle Vegetarier unter Ihnen jetzt bitte nicht weiterlesen: Gemischter Grillteller, Surf and Turf, Hüftsteak, Lammfilets, Steak-Spieße – na, haben Sie schon Appetit bekommen? Butterweiches, hochwertiges Fleisch von argentinischen Rindern frisch vom Lavastein-Grill, dazu eine leckere Potato (Kartoffel) mit Sour Creme (Schmand mit Gewürzen) und knackigem Pfannengemüse ... einfach fantastisch!

 Herr Ivanovic, der Inhaber und Grill-Meister im Steakhaus „Zur Alten Schmiede“ weiß, was seine Kunden begeistert … mehr