Adressverzeichnis

In unseren Adressverzeichnissen finden Sie Adressen von ambulanten und stationären Pflegediensten- und Einrichtungen für die Regionen Lüneburg und Umgebung. Ebenso die Adressen für betreutes Wohnen. Alle hier aufgeführten Adressen sind ebenfalls in unserem Printmedium nachzuschlagen.


Lüneburg, Juni 2020 – Anzeige

Hilfe, die nach hause kommt

© DRK
© DRK

Der ambulante Pflegedienst des DRK Kreisverbandes Lüneburg e.V. hilft, pflegt und betreut Menschen im gesamten Landkreis Lüneburg. Die ambulante Pflege umfasst, je nach Auftrag oder ärztlicher Verordnung, professionelle häusliche Pflege oder Krankenpflege.


Im Mittelpunkt der Hilfe steht der ganzheitliche Mensch. Das  Zusammenspiel von Körper, Seele und sozialem Umfeld spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Pflegepersonal sorgt neben der Körperpflege und der medizinischen Behandlung auch für das pflegerische Handeln am Pflegebedürftigen mit all seinen seelischen und kulturellen Bedürfnissen. Sofern das Umfeld es zulässt, die Angehörigen es leisten können und die räumlichen Umstände es ermöglichen, ziehen die meisten Menschen die ambulante Pflege der stationären vor. Zu Recht! Denn Zuhause fühlt sich der Mensch oft am wohlsten und das trägt wesentlich zur Besserung, Genesung und Wohlbefinden bei. … mehr

Lüneburg, Juni 2020 – Anzeige

Kein Tag ist wie der andere – zwischen Regeln und Freiheiten

© photgraphee.eu - www.stock.adobe.com
© photgraphee.eu - www.stock.adobe.com

Was die Einen sich wünschen, ist für die anderen ernste Realität. Jeden Tag neue Ereignisse, neue Vorgaben, neue Regeln und neue Absprachen. Sie sind nicht immer komplett anders, aber sie

müssen besprochen, gelernt und umgesetzt werden. Ein ganzer Krisenstab wurde eingerichtet. In der INSANTO Seniorenresidenz Bardowick wurden nicht einmal ein Jahr nach der Eröffnung außergewöhnliche Anforderungen an die gesamte Belegschaft und die Bewohner gestellt. CORONA hat alles verändert.

 

Im August 2019 öffneten sich zum ersten Mal die Türen der
Seniorenresidenz. Alles neu, alles frisch, alles sauber. Doch
für die Situation, in die ganz Deutschland dann Anfang 2020
geriet, nicht sauber genug. Jetzt muss alles virenfrei sein. … mehr



Lüneburg, Januar 2020

Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben

Diese Lücke füllen Senioren-Assistenten wie Doris von Deesten und Susanne Horstkötter in Lüneburg in Stadt und dem Landkreis aus.


Was ist eine Senioren-Assistentin – oder zunächst: was ist sie nicht? Auf jeden Fall weder eine Pflegekraft noch eine schlichte Putzhilfe. Susanne Horstkötter hat viele Jahre in einem kaufmännischen Beruf und Doris von Deesten in der ambulanten Pflege gearbeitet. Mit verschiedenen beruflichen Werdegängen, aber aus einer gemeinsamen Überzeugung heraus, haben sie die Ausbildung zur zertifizierten Senioren-Assistentin absolviert. So helfen und begleiten sie Senioren beim Arztbesuch, Behördengang oder Einkauf. Auch gemeinsames Kochen oder Backen, Spaziergänge, Ausflüge und Besuche kultureller Veranstaltungen ebenso wie Gedächtnisübungen und gute Gespräche sind möglich – je nach individuellen Bedürfnissen und Wünschen … mehr


Lüneburg, September 2016

Demenz anders sehen

Erste videogestützte Beratung im Internet für pflegende Angehörige.

© Demas
© Demas

Die Hochschule Magdeburg-Stendal und die Delphi-Gesellschaft bieten kostenlos die europaweit erste Videochat-basierte Schulung und Beratung für pflegende Angehörige von demenz-erkrankten Menschen im Internet an … mehr

Lüneburg, Dezember 2017

Essen auf Rädern: pünktlich und lecker

Ab und zu mal nicht kochen oder täglich versorgt werden. Essen auf Rädern sorgt für die Lieferung eines abwechslungreichen Mittagessens bei Ihnen zu Hause. Ob aus Notwendigkeit oder einfach, weil es bequem ist – eine große Auswahl auch für besondere Ernährungsanforderungen sind im Angebot.

Weniger einkaufen, nicht mehr selber  kochen,  lediglich die Haustür öffnen, wenn der Menüservice klingelt: Das ist Essen auf Rädern. Für viele Senioren und Seniorinnen aber auch für pflegende Angehörige ist diese Essensform eine hilfreiche Unterstützung im Alltag. Die Idee für Essen auf Rädern entstand in den 1940er Jahren in England. In den 1960er Jahren ... mehr