Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste. Heinrich Heine

ALLEIN UNTER BÜCHERN

EINSCHLIEßEN UND GENIEßEN

Haben Sie sich auch schon einmal gewünscht, in einer Buchhandlung zu bleiben, wenn die Türen sich schließen? Beim Stöbern nach neuen Büchern kann man sich richtig vertiefen und vergisst dabei auch gerne mal die Zeit. Gespannt die Beschreibungstexte der Bücher lesen und vielleicht auch neue Autoren entdecken. Genau so können Sie es sich vorstellen, wenn Sie einen „Einschließen und genießen“- Abend in unserer Bücherstube in Bardowick verbringen und stundenlang ungestört das Sortiment durchstöbern. Zu dem gehören übrigens nicht nur Bücher sondern auch eine Auswahl an Geschenkartikeln, Postkarten und mehr. Bringen Sie Ihre Freunde oder Familienmitgleider zu einem gewählten, mit uns abgestimmten, Termin (Mo. – Do. ab 18.30 Uhr) mit und genießen Sie den Abend mit einem Glas Wein. In aller Ruhe können Sie sich in neue Geschichten vertiefen, einander erzählen und Ihre Lieblingsauswahl käuflich erwerben. Pro Person erbitten wir um einen Beitrag von 10,- Euro. Darin enthalten ist Wein, Wasser und etwas zu naschen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf sechs Personen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Bücherstube vor Ort


Unsere Buchtipps

Sie lesen gerne und sind auf der Suche nach interessanter und spannender Lektüre? Bestimmt ist in dieser Auswahl auch für Sie etwas dabei. Mit der ISBN-Nummer können Sie die Bücher in jeder beliebigen Bücherei bestellen.

 

Die Beschreibungen zu hier aufgelisteten Büchern und Informationen wie Preise, ISBN und weiteres verdanken wir der "Bücherstube vor Ort" in Adendorf und Bardowick. Frau Junker wählt diese mit viel Leidenschaft für uns aus. www.buechervorort.de


Ausgemustert
von Susanne Fröhlich,
Knaur Verlag

 

336 Seiten, Roman
16,99 EUR

Ausgemustert

von Susanne Fröhlich

 

Nach dem Mann ist vor dem Mann!

Was tun, wenn der Mann nach zwanzig Ehejahren plötzlich für eine viel Jün- gere das gemeinsame Leben verlässt? Wenn einem mit Ende Vierzig, einer halbwüchsigen Tochter und einem Teilzeitjob ein Single-Dasein aufge- drängt wird, das man sich so ganz si- cher nicht freiwillig ausgesucht hätte? Wenn Nachbarinnen plötzlich auf Dis- tanz gehen, weil man als Venusfliegen- falle für brave Ehemänner gilt? Und nicht mal die eigenen Eltern Mitleid haben? Da hilft nur der Kaltstart in ein neues Leben. Mit einem Tinder-Ac- count und Männern, die die Suche nach dem Glück auch noch nicht auf- gegeben haben. Wie im echten Leben – nur lustiger: Susanne Fröhlich, Best- seller-Autorin, hat eine Heldin zum Wiedererkennen geschaffen, die sich in diesem Roman mit einer gehörigen Portion Selbstironie den Widrigkeiten des Lebens einer frisch verlassenen End-Vierzigerin stellt.



Trau dich doch
von Ellen Berg,
atb Verlag

 

369 Seiten, Roman
10,99 EUR

Trau dich doch

von Ellen Berg

 

(K)ein Hochzeits-Roman!

Heirate doch selber! Hochzeitsplane- rin Amelie könnte vor Verzweiflung in den Brautstrauß beißen: Der Bräutigam kann vor Restalkohol kaum stehen, die Braut dreht ohnehin durch, die weißen Tauben haben keine Lust zu fliegen. Noch dazu ist Amelies eigener Traum vom „für immer“ gerade zerplatzt – nach ihrer unerfreulichen Scheidung muss sie sich in einem ganz neuen Le- ben zurechtfinden. Dass sie bei ihrem nächsten Auftrag einem Mann begeg- net, der all das zu sein scheint, was sie sich sehnlichst wünscht, macht es auch nicht gerade besser. Denn dummerwei- se ist er der Bräutigam ...

 

Ein einmalig komischer und hochro- mantischer Roman über die Liebe im Ausnahmezustand – beim Heiraten!

 



Weißt du wo die Tiere leben?
von Peter Wohlleben,
Oetinger Verlag

 

128 Seiten, Roman
18,00 EUR

Weißt du wo die Tiere leben?

von Peter Wohlleben

 

Eine Entdeckungsreise durch Wiese und Wald.

Wie schlau sind Mistkäfer? Welche Tie- re leben in der Regentonne? Warum hat ein Rehkitz Punkte auf dem Rücken? Peter Wohlleben begleitet dich zu den Tieren ganz in der Nähe: im Wald, im Garten, am Wasser und im Haus. Du bist dabei, wenn Igel und Mücken Junge bekommen, fressen, sich verteidi- gen und auch mal krank werden. Vom Gewitterwürmchen bis zum Wolf – du wirst eine Menge über sie alle erfahren, was du noch nicht wusstest!

 

Für alle Kinder und Neugierige ab 6 Jahren – zum Vorlesenlassen und Selberlesen.

 



Metropol
von Eugen Ruge,
Rowohlt Verlag

 

432 Seiten, Roman
24,00 EUR

Metropol

von Eugen Ruge

 

Moskau, 1936. Die deutsche Kommu- nistin Charlotte ist der Verfolgung durch die Nationalsozialisten gerade noch ent- kommen. Im Spätsommer bricht sie mit ihrem Mann und der jungen Britin Jill auf zu einer mehrwöchigen Reise durch die neue Heimat Sowjetunion. Die Hit- ze ist überwältigend, Stalins Strände sind schmal und steinig und die Rei- senden beherrscht von einer Spannung, die beinahe körperlich greifbar wird. Es verbindet sie mehr, als sich auf den ersten Blick erschließt: Sie sind Mitar- beiter des Nachrichtendienstes der Ko- mintern, wo Kommunisten aller Länder beschäftigt sind. Umso schwerer wiegt, dass unter den „Volksfeinden“, denen gerade in Moskau der Prozess gemacht wird, einer ist, den Lotte besser kennt, als ihr lieb sein kann. „Metropol“ folgt drei Menschen auf dem schmalen Grat zwischen Überzeugung und Wissen, Loyalität und Gehorsam, Verdächtigung und Verrat.

 



Der Gesang der Flusskrebse
von Delia Owens,
hanserblau im Hanser Verlag

 

464 Seiten, Roman
22,00 EUR

Der Gesang der Flusskrebse

von Delia Owens

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben - mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv  davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können. Dieser Roman ist ein schmerzlich schönes Debüt., in dem die Autorin die Geschichte eines jungen auf sich gestellten Mädchens mit einer Kriminalgeschichte verbindet und den Leser durch atmosphärische Schilderungen der Natur fesselt.

 



„Ein irischer Dorfpolizist“

von Graham Norton,
Kindler Verlag
ISBN 978-3-463-40690-9

336 Seiten     
19,95 €

Ein irischer Dorfpolizist

von Graham Norton

 

Die Nr. 1 aus Irland: Ein Kriminalroman und gleichzeitig eine berührende Geschichte über Liebe, Geheimnis und Verlust, mit einem dunklen Grundton, leisem Humor und einer großen Liebe zu allen Figuren. Sergeant PJ Collins ist nicht dick, er ist fett. Er gerät schnell ins Schwitzen und schnell aus der Puste, er hat in dem verschlafenen Kaff Duneen aber zum Glück auch nicht viel zu tun.


Das ändert sich, als bei Schachtarbeiten menschliche Überreste gefunden werden. Im Dorf ahnen alle gleich, wessen Knochen das sein müssen: Tommy Burke, verschwunden vor zwanzig Jahren, genau an dem Tag, an dem sich seine Verlobte und ...

 



„Gottes Häuser“ von Berit Neß

Ev. lutherischer Kirchenkreis Lüneburg
ISBN 978-3-00-054672-3


156 Seiten     
9,90 €

Gottes Häuser

von Berit Neß

 

Bilder von Kirchen (Außenaufnahmen, Innen, Details) und kirchlichen Themen. Mehr als 70 Gotteshäuser stehen in und um Lüneburg. Dieses Buch porträtiert sie in Worten und Bildern: evangelische, katholische, ökumenische und auch interreligiöse Orte des Glaubens. Bekannt Kirchen und versteckte Kapellen. Von der Elbtalaue bis zur Heide. Vom Turm aus Feldstein bis zum Glasaltar. Die Autorinnen machen am Ende acht Vorschläge für Fahrradtouren durch die Region.

 



„Die Geschichte der Baltimores“
von Joel Dicker
Piper Verlag
ISBN 978-3-492-05764-6
 

512 Seiten
24,00 €

Die Geschichte der Baltimores

von Joel Dicker

 

Bis zum Tag der Katastrophe gab es zwei Goldman-Familien. Die Baltimore-Goldmans und die Montclair-Goldmans. Die „Montclairs“ sind eine typische Mittelstandsfamilie, kleines Haus im unschicken New Jersey, staatliche Schule für Marcus, den einzigen Sohn. Ganz anders die Goldmans aus Baltimore: wohlhabend und erfolgreich, der Sohn Hillel hochbegabt, der Adoptivsohn Woody ein Sportass.


Als Kind ist Marcus hin- und hergerissen zwischen Bewunderung für diese „besseren“ Verwandten und Eifersucht auf ihr perfektes Leben. Doch Hillel und Woody sind seine besten Freunde, zu dritt sind sie unschlagbar, zu dritt schwärmen sie für das Nachbarsmädchen Alexandra - bis ihre heile Welt eines Tages für immer zerbricht. Acht Jahre danach beschließt Marcus, inzwischen längst berühmter Schriftsteller, die Geschichte der Baltimores aufzuschreiben. Aber das Leben ist komplizierter
als geahnt.

 



„Ostfriesen Schwur“
von Klaus-P. Wolf

Fischer Taschenbuch Verlag
978-3-596-19727-9


Taschenbuch

528 Seiten
€ 9,99

Ostfriesen Schwur

von Klaus-Peter Wolf

 

Als der Postbote an diesem Morgen bei Ubbo Heide klingelt, bringt er ein großes Paket. Darin liegt ein abgetrennter Kopf. Es ist der Kopf eines Menschen, den Ubbo Heide kennt. Jahrelang hat er versucht, ihn seiner Taten zu überführen, doch am Ende mussten die Gerichte ihn laufenlassen.

 

Dann findet man einen zweiten Kopf. Auch diesem Toten konnte man damals die Tat nicht nachweisen. Ann Kathrin Klaasen beschleicht zunehmend das Gefühl, dass der Täter ihnen immer einen Schritt voraus ist. Fast scheint es so, als ob er aus ihren eigenen Reihen kommt. Ann Kathrin ahnt, wer das nächste Opfer sein wird. Kann sie dem Täter eine Falle stellen?

 



Nur Mut

"Die Erfindung der Flügel"

btb Verlag

978-3-442-75485-4

Hardcover
496 Seiten
€ 19,99

 

Die Erfindung der Flügel

von Sue Monk Kid

 

Zwei Frauen, die die Welt verändern. Die elfjährige Sarah, wohlbehütete Tochter reicher Gutsbesitzer, erhält in Charleston ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk die zehnjährige Hetty „Handful“, die ihr als Dienstmädchen zur Seite stehen soll. Dass Sarah dem schwarzen Mädchen allerdings das Lesen beibringt, hatten ihre Eltern nicht erwartet. Und dass obwohl Sarah als auch Hetty sich befreien wollen aus den Zwängen ihrer Zeit, natürlich auch nicht. Doch Sarah ahnt: Auf sie erwartet eine besondere Aufgabe im Leben. Obwohl sie eine Frau ist. Handful ihrerseits sehnt sich nach einem Stück Freiheit. Denn sie weiß aus den märchenhaften Geschichten ihrer Mutter: Einst haben alle Menschen Flügel gehabt.

 



Nur Mut

"Einfach unvergesslich"

Piper Verlag

978-3-492-06001-1

416 Seiten
€ 14,99

 

Einfach unvergesslich

von Rowan Coleman

 

Neuerdings weiß Claire nicht mehr, welcher Schuh zu welchem Fuß gehört. Oder wie das orangefarbene Gemüse heißt, das auf dem Herd köchelt. Und manchmal geht sie im Pyjama spazieren. Sie weiß, dass das nicht normal ist. Und so schreibt sie, noch bevor die letzte Erinnerung verblasst, all die großen und kleinen Momente der vergangenen Jahre nieder. Wohl wissend, dass diese Gedankenschnipsel schon bald das Einzige sein werden, was ihrer Familie von ihr bleibt. Dabei gibt es noch so viel zu erledigen: Sie muss sich mit ihrer Tochter versöhnen und ihrem Mann zeigen, wie sie die Lieblingslasagne ihrer Kinder zubereitet. Sie muss ein letztes Mal leben, frei sein, sich vielleicht auch neu verlieben. Denn wenn die Zeit davonrennt, ist jede Minute kostbar.